Toter bei Verkehrsunfall auf der A4 bei Wilsdruff


Am heutigen Morgen kollidierten zwei PKW auf der A4 zwischen dem Dreieck Nossen und der Anschlussstelle Wilsdruff miteinander. Dabei wurde der junge männliche Fahrer des Kleinwagens so schwer verletzt, dass er an den Folgen seiner Verletzungen noch an der Unfallstelle verstarb. Eine weitere Person wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Für die Kameraden der drei angerückten Nossener Ortsfeuerwehren bot sich bei diesem Einsatz ein Schreckensbild. Die Starken Verletzungen des jungen Mannes waren auch für erfahrene Einsatzkräfte eine Grenzerfahrung. Das Trümmerfeld erstreckte sich über mehrere hundert Meter.

Feuerwehren: OW Starbach, OW Deutschenbora, OW Nossen

Einsatz Nummer 40; 03.12.2016; 6:35 Uhr