Fahrzeug überschlägt sich auf A4


Am Sonntag Abend ist ein Fahrzeug auf der A4 zwischen der Anschlussstelle Siebenlehn und dem Autobahndreieck Nossen von der Fahrbahn abgekommen. Er überwand den ca. 4 m hohen Lärmschutzwall und kam auf dem dahinter liegenden Feld auf der Seite zum liegen. Der Fahrer war beim Eintreffen der Feuerwehr bereits aus seinem Fahrzeug gelangt. Durch den steilen Hang mussten die Kameraden der Feuerwehr den Verunglückten mittels Schleifkorbtrage transportieren und schließlich dem Rettungsdienst übergeben.

Feuerwehren: OW Starbach, OW Deutschenbora, OW Nossen

Einsatz Nummer 9; 05.02.2017; 21:48 Uhr